MARKENPFLEGE - Problem Größenwahn

Der Spiegel

Peter Littmann, 55, Unternehmensberater (Brandinsider GmbH) und Ex-Boss- sowie Ex-Joop-Chef, über das Billigfieber deutscher Konzerne

SPIEGEL: Auch große Unternehmen wie TUI oder Sixt versuchen neuerdings, dem "Geiz ist geil"-Trend zu folgen. Was bringt die Strategie?
Littmann: Sie wird sich schnell rächen. Billigtöchter wie Discount Travel bei TUI oder Sixti bei Sixt dürften zwar kurzfristig ein bisschen mehr Umsatz bringen. Aber dabei schmelzen auch die alten Gewinnmargen weg. Vor allem zerstören die Unternehmen mutwillig ihr wichtigstes Kapital: die Glaubwürdigkeit ihrer Marken.
SPIEGEL: Wieso? Man kann doch auch neue Kundenschichten erobern.
Littmann: Aber der Vertrauensverlust ist gewaltig. Dem Kunden wird ja oft dasselbe Produkt geboten - nur günstiger. Er muss sich zu Recht betrogen fühlen. Stellen Sie sich zwei Urlauber vor, die sich im TUI-Flieger unterhalten: Der eine bekam den Trip zum Discount-Tarif, der andere zahlte den vollen Preis. Der wird nie wieder mit TUI fliegen, sondern beim nächsten Mal gleich zu Ryanair gehen. Und wer bei Sixt für fünf Euro einen Mietwagen ordert, findet im klein Gedruckten einen Rattenschwanz an Zusatzkosten, die er vorher nicht kannte. So kannibalisieren sich diese Unternehmen selbst. Ihr Problem ist der Größenwahn, Wachstum um jeden Preis zu wollen.
SPIEGEL: Sie predigen Zurückhaltung?
Littmann: Die meisten Unternehmen sollten das Billiggeschrei jenen überlassen, die was davon verstehen: etwa Aldi im Handel, Ryanair im Tourismus, H&M bei der Mode. Sonst schießen sie sich ganz schnell ins eigene Knie.

DER SPIEGEL 25/2003

Wer wir sind

Masoko

Wir investieren viel Enthusiasmus und Energie in eine substanzielle und dauerhafte Verbesserung der Leistungsfähigkeit unserer Klienten mit dem Ziel, ihren Unternehmenswert nachhaltig zu steigern.

Unser Service

Über viele Jahre beschäftigen wir uns in der unternehmerischen Praxis und universitären Theorie mit der Frage der Korrelation zwischen Investitionen in Marketing und profitablem Wachstum sowie Shareholder Value.

Dazu haben wir ein umfangreiches Strategie- und Marken-Know-how aufgebaut.

Aktuelles

Kontakt

 BRANDINSIDER GmbH
 Geschäftsführer:
 Prof. Dr. Peter Littmann
 
 Fährhausstraße 11
 22085 Hamburg
 Tel.: +49 40 / 25 33 62 62
 Fax: +49 40 / 25 33 62 68
 Registergericht:
 Amtsgericht Hamburg
 Registernummer: 76 324
 UID Nr. DE 209661501